Burghausen in Amerika

Wacker Chemie investiert 2,2 Milliarden Euro in Charleston/Tennessee und baut eine Produktionsanlage für Polysilizium, dem Grundstoff für die Solar und Halbleiterindustrie. wacker-chemieRudolf Staudigl, Vorstandsvorsitzender der Wacker Chemie über die größte Investition in der Firmengeschichte.

Quelle:
Münchner Merkur vom 27.04.2016
http://www.wacker.com/cms/de/wacker_group/wacker_facts/…burghausen