3000 Hektar!

Bisher kannte ich nur grobe Schätzungen der Gesamtfläche aller geplanten Windvorranggebiete im Landkreis Starnberg. Auf der Internetseite http://www.etterschlag.de/Windrader/windrader.html stehen erstmals genaue Werte:
flaechen

Der dichtbesiedelte Landkreis Starnberg überbietet damit die Pläne des bayerischen Umweltministeriums um ein Vielfaches:
„Die für die Errichtung von Windkraftanlagen im Hinblick auf den Immissions- und Naturschutz voraussichtlich geeignete Flächen umfassen knapp 2 % der Landesfläche. Für die Errichtung der bayernweit erforderlichen 1.000 bis 1.500 Windkraftanlagen sind grob geschätzt 0,2 % der Landesfläche erforderlich. Bayern verfügt damit über ausreichend Flächen, um die gewünschte Zahl neuer Windkraftanlagen zu errichten und damit das Ausbauziel des bayerischen Energiekonzepts zu erreichen.“
Quelle: http://www.stmug.bayern.de/aktuell/presse/detailansicht.htm?tid=22914