Wind-Nachrichtenstille in Berg

Seit vor einem Jahr die ersten enttäuschenden Ertragsergebnisse der Berger Windräder veröffentlicht wurden, sind die einst flammenden Befürworter der Räder verstummt. Die Versammlung der Berger Wählergemeinschaft QUH wundert sich:

Bericht Münchner Merkur 04.12.17

Die Beschwichtigungsversuche nach dem ersten enttäuschenden Betriebsjahr („schlechtes Windjahr“) kann man nach dem zweiten Betriebsjahr nicht noch einmal vorbringen.

https://quh-berg.de/wasser-und-fledermaeuse-auf-die-muehlen-der-windkraftgegner/