Ein Gedanke zu “Windkraft im Landkreis Hof

  1. Ein bewegender Film. Im Mai bin ich durch Oberfranken geradelt und habe mir die betroffenen Gebiete angeschaut. Es sind überirdisch schöne Landschaften (auch ohne Alpenpanorama). Der Film zeigt eindrucksvoll und unaufgeregt auf, wie die Windräder gegen den Widerstand der Bevölkerung durchgedrückt werden.

    Zur Ergänzung zu den Windrädern, die bei Marlesreuth (Szene Biohof Döbler) gebaut wurden: Der Schwarzstorch-Experte Carsten Rohde hatte dort während der Bauphase kartiert, die Windräder tangieren 2 Schwarzstorch-Horste, einer 1000 Meter entfernt. Die Windräder befinden sich genau in der Flugbahn zu den Nahrungshabitaten http://blackstorknotes.blogspot.de/search/label/Frankenwald
    (etwa auf der Mitte der Seite – Negativ-Beispiel im Landkreis Hof auf der TK5736 )

    Ebenso sind Schwarzstörche betroffen bei Konradsreuth, hier hatte die Kommune gegen das Projekt geklagt neben dem Widerstand der Bevölkerung. Die 8 Windräder waren im Mai gerade im Bau. Marlesreuth und Konradsreuth sind beiweitem nicht die einzigen Beispiele, was deutlich macht, dass die Windräder nicht naturverträglich gebaut werden, im Gegenteil. Sie werden gerade dort gebaut, wo sie intakte Natur und die Lebensräume von Wildtieren mit hohen Ansprüchen an Qualität und Ungestörtheit beeinträchtigen.
    Zusätzlich zu den verheerenden Auswirkungen auf die Landschaftsbilder. Und wie es den Menschen geht, zeigt der Film eindrucksvoll.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.