Verhöhnung der Windkraftopfer

„Kein Zweifel: Depressive Menschen mit einer Schwäche für Alkohol sollten also schnellstmöglich aus Windradgebieten evakuiert werden!“

Quelle:
http://windkraftsatire.de/skandal-windraeder-jetzt-auch-verantwortlich-fuer-kalte-fuesse-und-muffensausen/
Laut Impressum verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Kerstin Haarmann, ehemalige Geschäftsführerin des Bundesverbandes Windkraft
http://www.xn--padergrn-d6a.de/2012/10/kerstin-haarmann-zur-grunen-bundestagskandidatin-gewahlt/

Ein Gedanke zu “Verhöhnung der Windkraftopfer

  1. Wahrscheinlich haben die Verfasser durch Alkohol bereits ihr Denkvermögen verloren. Wenn sie schon Gesundheitsgefahren verleugnen, dann sollten sie wenigstens so viel Verstand haben, daß eine Technik (WKA), die parallel zu
    90 % durch konventionelle Kraftwerke abgesichert werden muß, so überflüssig wie
    ein Kropf ist. Tatsache ist, daß diese Subventionsgewinnler anfangen wüst um sich zu schlagen. Nur ein getretener Wurm krümmt sich derart!!!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.