2 Gedanken zu “Wenn der letzte Baum . . .

  1. Mag sein, dass die Wende was kostet, aber sie bringt neben der Energieversorgung ohne Importzwang auch Wertschöpfung https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/540550_629703637046359_571448949_n.jpg
    bei Atom, Auto, Kohle und was sonst noch hat das Arbeitsplatz-Argument doch auch immer gezougen…ach soooooo, davon haben wir ja nichts gemerkt, weil es über Steuern eingezogen wurde und nicht auf der Stromrechnung ausgewiesen wurde und nicht vom Verbrauch, sondern vom Verdienst abhängig war. Na das ist natürlich ein Argument! ich sehs nicht, also interessierts mich nicht. Big Fail.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.