Der „GRÜNE Wahnsinn“ der Energiewende: Waldrodung für Windkrafträder !!

Eveline Lemke, Energieministerin Rheinland-Pfalz:
„Wenn wir diese Energiewende nicht hinkriegen und der Welt nicht zeigen können, wie man Klimawandel gestaltet in der Energiewirtschaft, dann kann sich Keiner was abgucken. Deutschland ist Vorreiter, wir wollen, dass sich die Welt abguckt, wie das geht, das Klima zu schützen. Ohne das Klima zu schützen wird´s hier keine Artenvielfalt mehr geben. Deswegen hat das für uns Priorität.“

Der im Titel genannte Filmbericht wurde sowohl beim ZDF als auch bei youtube gelöscht. Das obige Zitat von Frau Ministerin Lemke stammt aus diesem Filmbericht:

Prof. Dr. Gerd Habermann, Universität Potsdam:
„In Deutschland ist der Machtmensch der Jahre 1914-1945 zum Gutmenschen des Jahres 2011 mutiert, es geht jetzt nicht mehr um Welteroberung sondern um Weltenrettung, freilich unter deutscher Führung!“

Aber die Welt guckt sich vom „deutschen Vorbild“ nichts ab:

16 Länder der Europäischen Union schufen am 10. Februar 2012 in Paris eine Vereinigung zur Förderung der Kernenergie. Die Vereinigung wird mit gemeinsamen Initiativen für eine stabile Entwicklung der Kernenergie auftreten. Voraussetzung ist die Erhöhung der nuklearen Sicherheit, die Entwicklung der wissenschaftlichen Kapazitäten auf dem Gebiet der Kernenergie, die Lösung der Probleme, die mit der Stilllegung von kerntechnischen Objekten und der Behandlung der radioaktiven Abfälle verbunden sind. Diese Fragen wurden auf dem Treffen der für Kernenergie zuständigen Minister am 10. Februar beraten. Teilnehmer des Treffens waren Mitglieder der EU, die Kernkraftwerke betreiben: Frankreich, Großbritannien, Schweden, Spanien, Tschechien, Slowakei, Slowenien, Ungarn, Rumänien, Finnland, Bulgarien und die Niederlande, sowie Länder, die den Einsatz der Kernenergie planen: Polen, Litauen, Lettland und Estland. Länder, die einen Ausstieg aus der Kernenergie planen, nahmen an dem Treffen nicht teil: Deutschland, die Schweiz und Belgien.
(Nuclear.ru vom 14. Februar 2012, Tetra Energie Febr.2012)